Ambulant Unterstütztes Wohnen (AUW)

Die Wohnform Ambulant Unterstütztes Wohnen richtet sich an diejenigen, die gerne unabhängig in einer eigenen Wohnung im Landkreis Freising leben möchten. Bei Bedarf wird die Wohnungssuche von den Fachkräften der Lebenshilfe Freising e.V. unterstützt.

Die Betreuungsinhalte und –intensität sind variabel und werden speziell auf die Bedürfnisse der NutzerInnen zugeschnitten. Die Fachkräfte kommen stundenweise ins Haus und begleiten nur noch die Lebensbereiche, in denen Unterstützung vom Klienten gewünscht und nötig ist. Die Möglichkeiten der Unterstützungsleistungen sind so vielfältig wie die Menschen unterschiedlich und gliedern sich in folgende Oberpunkte:

  • Beratung und Begleitung
  • Anleitung, Unterstützung und stellvertretende Übernahme
  • Krisenvorbeugung und Krisenbewältigung
  • Selbständigkeit fördern
  • Lebensgrundlagen sichern
  • Integration unterstützen
  • Lebensträume entwickeln
  • Fähigkeiten entdecken, Fertigkeiten ausbauen, Ressourcen nutzen
  • Entscheidungsfähigkeit trainieren
  • Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten und Antragsverfahren
  • Vermittlung weiterer Hilfsdienste

Wir sehen unsere Aufgabe darin, Begleitung anzubieten, die dem Klienten eine freie Lebensführung nach seinen Wünschen und Möglichkeiten eröffnet und dabei durch eine kontinuierliche Unterstützung im Idealfall in eine selbständige Wohnform münden kann − aber nicht muss.

In einem ersten persönlichen Beratungsgespräch vereinbaren wir Ihren individuellen Unterstützungsbedarf. Die wöchentliche Stundenzahl der Betreuung (Fachleistungsstunden) richtet sich nach dem individuellen Bedarf des Einzelnen.

Wir erstellen mit Ihnen einen Kostenübernahmeantrag beim zuständigen Kostenträger. Mittels eines Sozialhilfeantrages findet eine Einkommensüberprüfung statt. Hierbei beraten wir Sie gerne.

 

Leitung:
Franz Kratzer
Drosselweg 9, 85356 Freising
Tel: 08161 81803
E-Mail: bw@lebenshilfe-fs.de