Förderstätten

Betreuen, bilden, beschäftigen

Die Moosburger Förderstätte sowie die Förderstätten in Kleinbachern und Erding (unter dem Dach der Isar Sempt Werkstätten, Einrichtungen der Lebenshilfen Erding und Freising) sind Einrichtungen für Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf. Ihre Beschäftigungsangebote, die Pflege und Förderung sind individuell auf die Fähigkeiten jedes einzelnen abgestimmt. Ziel ist es, diese zu erhalten und weiterzuentwickeln. Die Förderstätten geben Hilfestellung in der Lebenspraxis sowie im Arbeits- und Tätigkeitsbereich. Die schwerstbehinderten Erwachsenen erfahren durch diesen zweiten Lebensraum Motivation, Selbstständigkeit und soziale Kontakte.

Den Alltag gestalten
Zu den Beschäftigungstherapien gehören lebenspraktische Übungen, hauswirtschaftliche Tätigkeiten, Bewegungsangebote im Whirlpool, im Turnraum oder im Freien, motorische Bewegungsübungen und basale Stimulation, Krankengymnastik und Ergotherapie, kreatives Gestalten, Arbeiten im Garten, Kochen und Backen. Besonders wichtig für den Tagesablauf sind Ruhepausen und Entspannungsübungen im Traumland (Snoezelenraum). Spaß und Spiel gehören aber ebenso in den Förderplan, um Kontakte in den Gruppen und zu Außenstehenden auf- und auszubauen.

 

Förderstätte Moosburg
Leitung: Rafael Wachs
Schlesierstraße 13, 85368 Moosburg
Tel: 08761 726 230
E-Mail: foest@lebenshilfe-fs.de