Wohnhaus Johannisstraße

Hier werden Menschen mit Behinderung betreut, die tagsüber in die Arbeit gehen und solche, die in Ruhestand sind oder nicht mehr arbeiten können. In diesem Haus gibt es eine Nachtwache, das heißt, ein Mitarbeiter
ist in der Nacht wach und betreut alle Bewohner, die in der Nacht Hilfe brauchen. Das Wohnhaus befindet sich nahe des Zentrums der Stadt Freising und direkt am Weihenstephaner Berg. In ein paar Minuten ist man mitten in der Natur. Das Stadtzentrum, der Bahnhof und die Werkstätte ist in ein paar Minuten zu Fuß zu erreichen. In der Stadt gibt es sehr viele Einkaufsmöglichkeiten. In Freising haben viele verschiedene Ärzte und Krankengymnasten
ihre Praxen.

 

Zimmer und Gruppen:

  • Das Haus hat 26 Wohnplätze.
  • Das Wohnhaus ist überall mit dem Rollstuhl befahrbar.
  • Es gibt 3 Wohngruppen.
  • In zwei Gruppen wird Tagbetreuung angeboten.
  • Es gibt 26 Einzelzimmer mit Waschbecken (oder Nasszelle).
  • Die Gruppe 1 ist im Erdgeschoss und hat 8 Einzelzimmer und 1 Einzelappartement mit Nasszelle und Kochzeile.
  • Die Gruppe 2 im 1. Stock hat 8 Einzelzimmer und ein Einzelappartement.
  • Die Gruppe 3 im 3. Stock hat 5 Einzelzimmer, eine Wohnung mit 2 Zimmern, Bad, Küche und 1 Wohn- und Essraum und ein Einzelappartement.

 

Ausstattung:

  • Das Haus wurde 2006 erbaut und ist rollstuhlgerecht.
  • Es gibt eine kleine Grünanlage rund um das Wohnhaus, Terrasse mit Pergola und einen Grillplatz.
  • Alle Wohngruppen haben eine gemeinsame Küche und ein Wohn- und Esszimmer.
  • Es gibt eine kleine Zentralküche, Waschküche und Wäscheraum.
  • Es gibt einen Aufzug, in dem auch ein Pflegebett Platz hat.
  • In jeder Gruppe gibt es ein Pflegebad, Duschen und Toiletten.
  • Es gibt einen Therapieraum, einen Mehrzweckraum, einen Werkraum und viele Lager- und Abstellräume.
  • 1 Bus mit und 1 Bus ohne Hebebühne und 1 großen PKW.

Leitung:
Lisa Hinrainer
Johannisstraße 8b, 85354 Freising
Tel: 08161 538590
E-Mail: wj@lebenshilfe-fs.de