Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation

Jeder Mensch hat ein Recht auf Kommunikation.

Es ist schon alles gesagt, nur noch nicht von allen.
Karl Valentin

Kommunikation ist wichtig
  • für die Teilhabe an der Gesellschaft
  • für das persönliche Wohlbefinden.

Manche Menschen haben Schwierigkeiten mit der Sprache und dem Sprechen.

 

Für diese Menschen gibt es Unterstützte Kommunikation.

  • körpereigene Kommunikations-Formen: z. B. Gebärden
  • nicht-elektronische Kommunikations-Hilfen: z. B. Symbole
  • elektronische Kommunikations-Hilfen oder Sprachausgabe-Geräte, auch Talker genannt.

 

Wir von der Beratungsstelle helfen dabei, die passende Unterstützung und /oder das passende Hilfs-Mittel zu finden.

 

Als Beratungsstelle fühlen wir uns dem Leitbild der Lebenshilfe Freising verpflichtet, in dem es in Leichter Sprache heißt:

Menschen mit Behinderung

  • sollen ihr Leben selber bestimmen können.
  • sollen so leben können, wie sie wollen.
  • sollen so sein können, wie sie sind.
  • sollen etwas Neues lernen können.
  • sollen mit allen Menschen zusammen leben können.

 

Unterstützte Kommunikation kann dies möglich machen.

 

Kontakt

Beratungsstelle Unterstützte Kommunikation

Leitung: Sintje Reicheneder
Finkenstraße 31, 85356 Freising

Tel: 08161  883 693 6
E-Mail: sintje.reicheneder@lebenshilfe-fs.de

 

Logo Aktion Mensch

Informationen

Click & Drag
Offset Output
bootstrap breakpoints
tn (< 384px) auipga
xxs (>= 384) && (<= 479px) auipga
xs (>= 480) && (<= 767px)
sm (>= 768px)
md (>= 992px)
lg (>= 1200px)
container =
row =
col =